Kreditkarte mit Limit

Kreditkarten & Kartenlimits

Gehören Sie nicht zu einer Handvoll Superreicher auf der Welt, werden Sie eine Kreditkarte nur mit Limit erhalten. Das Limit begrenzt das Risiko der Bank, dient aber auch Ihrer eigenen Sicherheit. Sie laufen nicht Gefahr, sich durch leichtfertigen Umgang mit Plastikgeld zu überschulden. Und gerät die Karte in falsche Hände, ist der Schaden begrenzt.

So bestimmt die Bank Ihr Limit

Kreditkarten vergleichen

Anonyme Kreditkarten sind aufgrund von Vorgaben aus dem Geldwäschegesetz auf sehr geringe Auflade-Beträge limitiert. Von diesem Sonderfall abgesehen, sind die Banken aber recht frei in ihrer Entscheidung, welchen Verfügungsrahmen sie einer Kreditkarte mit Limit zuweisen. Das laufende Einkommen, Guthaben bei der Bank, die allgemeine Einschätzung der Bonität und das bisherige Zahlungsverhalten sind wesentliche Kriterien. Üblich ist ein Kartenlimit von etwa ein bis zwei Monatsgehältern bei Erstbeantragung, wenn auf dem Girokonto laufendes Einkommen verzeichnet wird. Ein Neukunde, der sein Gehaltskonto bei einer anderen Bank führt, wird wohl kaum mehr als 500 € Kredit bekommen. Später kann der Kreditrahmen aber deutlich steigen – immer unter der Voraussetzung, dass die aufgelaufenen Salden in der Vergangenheit zur vereinbarten Fälligkeit vollständig ausgeglichen wurden.

Abweichendes Limit besprechen

Sie möchten ein anderes Limit als das, was Ihre Bank vorschlägt? Im Gespräch mit Ihrem Bankberater lässt sich das sicher regeln. Am einfachsten ist es, wenn Sie das Limit herabsetzen möchten. Nutzen Sie Ihre Kreditkarte zum Beispiel üblicherweise für Transaktionen von 200 € im Monat, ist ein Limit jenseits der 1.000 € sinnlos und birgt unnötige Risiken. Auf der anderen Seite kann es durchaus sein, dass Sie für einen Urlaubsmonat einen höheren Kreditrahmen benötigen. Blockt zum Beispiel ein Autovermieter eine Sicherheit für die Rückgabe des Fahrzeugs, ist das Limit vielleicht schon aufgebraucht, ohne dass Sie überhaupt mit der Karte bezahlt haben. Peinlich, wenn Sie dann die Hotelrechnung begleichen wollen und Ihre Kreditkarte nicht mehr funktioniert.

Kreditkarte mit Guthaben aufladen

Eine Kreditkarte mit Limit lässt sich aufwerten, wenn sie mit einem Guthaben-Konto gekoppelt ist. Solche Angebote wie etwa DKB Cash haben gleich einen doppelten Nutzen: Das Guthaben auf dem Kartenkonto wird verzinst wie bei einem Tagesgeldkonto, gleichzeitig erhöht sich das Kartenlimit um das Guthaben. Das Online-Banking erlaubt bequemes Verschieben von Geld zwischen Giro- und Kartenkonto, auch in Form automatischer Sparraten zum Beispiel am Monatsende. So lässt sich prima Geld für die Ferien ansparen und im Urlaub bargeldlos per Kreditkarte oder auch durch Abheben von Bargeld in Landeswährung am Geldautomaten ausgeben.

Mehr zum Thema